Warum hören Menschen auf zu lernen?

Hallo

Oft ist es so, dass Menschen, sobald sie aus der Schule kommen und in die Arbeitswelt treten, aufhören zu lernen und sich nicht mehr weiterbilden möchten. Warum ist da so?

#bodo-schaefer beschreibt dazu zwei Gründe:

  • Der eine Grund ist die Meinung nicht mehr besser werden zu können, dass wir alles wissen, es nicht Wissen wollen oder dieses Wissen nicht brauchen.

  • Der andere Grund ist die Gleichgültigkeit, welche uns zum Nichthandeln bringt.

Wenn wir nicht konstant lernen und wachsen, verfallen wir unweigerlich in Verhaltensmuster, das ein Lebensstil weit unter unserem Niveau bedeutet und das haben wir nicht verdient.

Grüsse
René